Väterkompass

Eine Orientierungshilfe für Väter im Dickicht des deutschen Kindschaftsrechts

Herzlich willkommen auf der Webseite "Väterkompass".
Auf diesen Seiten wird Ihnen der vom Verein "Väteraufbruch für Kinder, Kreisgruppe Leipzig e.V." herausgegebene Ratgeber "Väterkompass" vorgestellt.

Der 155-seitige Ratgeber "Väterkompass" soll Vätern und Männern, die Vater werden wollen, eine Orientierungshilfe sein, um sich in ihrer Vaterrolle, vorrangig unter dem Blickwinkel des Kindschaftsrechts, zurechtzufinden.

Es wird das gesamte Spektrum vom Beginn einer Partnerschaft bis zu einer eventuellen Trennung beleuchtet auf Grundlage der aktuellen Rechtslage sowie juristischer, anwaltlicher und persönlicher Erfahrungen der Autoren. Ergänzt wird die Darstellung durch Zitate betroffener Väter.
Der Schwerpunkt liegt auf den Schwierigkeiten, die für Väter und deren Kinder aus einer Trennung resultieren. Denn gerade nach einer Trennung zeigt sich häufig das Ungleichgewicht zwischen Vater- und Mutterrolle, sowohl im amtlichen Umgang als auch in der deutschen Rechtsprechung.

Was steckt hinter den Begriffen Lebensgemeinschaft, Verlobung und Ehe? Ihre Freundin ist schwanger und Sie wollen von Kindesgeburt an als Vater sorgeberechtigt sein? Wie verhält es sich mit einer Vaterschaftsanfechtung oder dem Namensrecht? Was ist "Kindeswohl"? Worauf muss ich bei einer Trennung dringend achten? Was gehört alles zum Sorgerecht? Wie bekomme ich Umgang mit meinen Kindern? Was ist ein Verfahrenspfleger? Wie finde ich einen guten Anwalt? Wie verhalte ich mich vor Gericht? Wo kann ich Hilfe finden?

Interessieren Sie genau diese oder ähnliche Fragen, dann sind Sie eingeladen, sich auf dieser Webseite umzuschauen und den "Väterkompass" zu bestellen.